2


  • +

    Elektropolieren


    Elektrochemisches Polieren des säure-beständigen Stahls.

    14
    Elektrochemisches Polieren sichert ausgezeichneten Glanz zu niedrigen Kosten.
    Der Prozess des elektrochemischen Polierens hat zum Ziel, dem Werkstück mit be-liebiger Form einen einheitlichen Glanz zu verleihen, der dem Spiegelglanz ähneln wird. Solches Polieren wird in galvanischen Bädern, beim Einhalten entsprechender Temperatur- und Stromparameter, vorgenommen. Als Effekt wird ein einheitlicher Glanz der ganzen, eingetauchten Oberfläche, ohne Mechanischer- und Schleifmittel, erreicht. Das Werkstück unterliegt einem Selbstschleifen unter dem Einfluss des Stroms. Als Endeffekt des Polierens wird eine saubere, glatte und glänzende Ober-fläche erreicht, und chemische Beständigkeit des Materials wird sogar um 15-20 Mal gesteigert. Diese alle Eigenschaften können niemals durch gewöhnliches, mechani-sches Polieren erreicht werden.

    Mehr


  • +

    Passivierung Kupfer und Messing


    Reinigung und Passivierung nach dem Löten.

    4

    Reinigungs- und Passivierungsverfahren kann Verschmutzungen und Verfärbungen von der Oberfläche der gelöteten Teile aus Kupfer und Messing hergestellt entfernen. Auf eine saubere Oberfläche, bei der nächsten Stufe des Prozesses erzeugt wird, das organische weitgehend passive Schicht schützt die Oberfläche vor Oxidation.

    Mehr


  • +

    Ätzen


    Ätzen, Bearbeitung des rostfreien und säurebeständigen Stahls.

    15
    Ätzen sichert das Reinigen und Absichern der Metalloberfläche.
    Durch Ätzen werden von der Metalloberschicht Verunreinigungen, Rost, und vor allem Schweißzunder, entfernt. Im Effekt wird eine homogene, mattgraue Oberfläche der Materials, erreicht. Nach dem Ätzen wird auf der Metalloberfläche eine Schicht der Chromoxiden gebildet, die wesentlich chemische Beständigkeit des Werkstoffes steigert. Dieses Prozess wird Passivierung genannt. Sehr oft bildet das Ätzen einen Vorprozess vor dem elektrochemischen Polieren.

    Mehr


  • +

    Passivierung


    Passivierung, Bearbeitung des rostfreien.

    10

    Passivierung gewährleistet eine Oberflächen absicherung der rostfreien Stähle.
    Nicht alle rostfreie Stähle dürfen dem Prozess des Ätzens oder des elektrochemischen Polierens un-terworfen worden. Einige rostfreie Stähle haben im ihrem Gehalt zu wenig Legierungselemente ? des Chroms und des Nickels. Um sie entsprechend ge-gen Korrosion zu schützen sollen sie dem Prozess der chemischen Passivierung unterworfen werden. Solche Passivierung hat keine Änderung der Ober-flächenstruktur des Werkstückes zur Folge und ihr Effekt ist eine Verbesserung der Korrosionsbestän-digkeit.

    Mehr


  • +

    Metallreinigung


    In Zusammenarbeit mit dem Kunden wählen wir die geeignete Methode für die Reinigung von Details.

    1

    ECM Sp. z o.o. oferuje czyszczenie elementów wykonanych z różnych materiałów. W szczególności dotyczy to różnych metali i stopów ale mogą to być również elementy plastikowe oraz kamienne. W zależności od materiału i rodzaju zabrudzenia ECM proponuje metodę oczyszczenia detali. Do czyszczenia mogą być zastosowane np. środki odtłuszczające, środki myjące, środki chemiczne do rozpuszczenia osadów, nalotów, nagarów, zendry, mycie ciśnieniowe, a także inna metoda oczyszczania w tym trawienie i odtłuszczanie elektrochemiczne. Dobór technologii oczyszczania jest zdeterminowany rodzajem materiału z jakiego wykonane są detale oraz celem jaki zamierza osiągnąć zlecający. Może to być np. proces tylko oczyszczania elementów z nalotów w celu odtworzenia pierwotnego wyglądu i walorów użytkowych, może to też być proces kończący proces produkcyjny i polegający na oczyszczeniu i np. odtłuszczeniu elementów. Często spotykane jest czyszczenie jako proces pomocniczy przygotowania powierzchni pod powłoki malarskie.

    Polecamy wysokiej klasy środki chemiczne firmy DERUSTIT do czyszczenia i odtłuszczania metali. Produkty są proste w użyciu a ich zastosowanie zapewni odpowiednie oczyszczenie powierzchni materiału. Zachęcamy do zapoznania się z naszą ofertą: środków chemicznych Derustit.

    Mehr


  • +

    Chromatisierung des Aluminiums


    Chromatisierung erzeugt eine passive Schicht auf Alu-Werkstücken..

    6

    Diese Schicht verbessert wesentlich die Korrosionsbeständigkeit des Werkstoffs, beim gleichzeitigen Einhaltes seiner mechanischen Festigkeit. Die gebildete Schicht hat eine leicht opalisierte, blaue Farbe und unterliegt keiner Degradation in hohen Temperaturen. Die Prozessbedingungen der Chromatisierung üben Einfluss auf Schichtdicke auf dem Werkstück, aus. Und so bewirkt entsprechende Anwahl folgen-der Parameter: Zeit, Temperatur oder Zusammensetzung des Bades das Erlangen der an Kundenwünsche angepassten Eigenschaften.

    Chromatisierung kann für folgende Zwecke, von einer Verbesserung der Korossi-onsbeständigkeit des Auluminiums, durch Vorbereitung der Materialoberfläche
    vor Lackier- und Klebeprozesse, bis zu Erlangen der Dekorationseffekte in Form von einer Glanz- und Farbänderung der bearbeiteten Oberfläche, angewandt werden.

    Mehr


Kontakt

ECM Sp. z o.o. i Wspólnicy Sp. k.
Fertigungsanlage
Straße Fabryczna 10 D-8
Wroclaw Industriepark
53-609 Wroclaw

tel./fax. +48 71/ 356 59 20
e-mail: biuro@elektropoler.com.pl

Kontaktdaten

LGR 0000321008
NIP 894-29-64-794
REGON 02091437
KONTONUMMER: 28 1090 2503 0000 0001 3078 0093

Social Media

Back to Top